0 0

Bei Gabor wird jeder Schuh mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Geschick hergestellt. Die hochwertigen Schuhe lassen jedes Herz höherschlagen. Lernen Sie die Marke kennen und entdecken Sie Gabor jetzt bei TRETTER.

Gabor – Qualitätsschuhe seit über 100 Jahren 

Die Gabor Shoes AG mit Sitz in Deutschland ist führender Hersteller hochwertiger Damen- und Herrenschuhe. Die Historie des Unternehmens geht zurück auf ein 1919 gegründetes Schuhgeschäft der Familie Gabor. Bis heute ist es ein Familienunternehmen, gehört jedoch inzwischen zu den größten Schuhherstellern in Europa mit Produktionsstätten in Deutschland, Portugal und der Slowakei. Zusätzlich lässt Gabor auch in Asien Schuhe fertigen. Pro Saison werden mehr als 400 unterschiedliche Modelle entwickelt.

Gabor – vom kleinen Familienbetrieb zum großen Schuhhersteller

Schon im Jahr 1919 hat Pius Gabor ein Laden für Schuh- und Lederwarenhandel gegründet und eröffnet. In den nächsten Jahren wurde das Geschäft immer weiter ausgedehnt, und zum herkömmlichen Schuhgeschäft wurden auch Dienste, wie eine Schuhmacherei für Maßanfertigungen und eine Produktion für die Herstellung von Arbeitsschuhen hinzugefügt. Der 2. Weltkrieg brach an und das Geschäft war nicht mehr zu retten. Auch das Paar, Pius Gabor und seine Frau Luzie, mussten mit dem Leben bezahlen. Sie ließen ihre fünf Söhne zurück. 1949 gründen die Brüder Bernhard und Joachim Gabor die B+J Damenschuhfabrik. Diese war der Vorläufer der heutigen Marke Gabor. Gabor benutzt als erster in Deutschland eine Maschine zur Fertigbearbeitung loser Sohlen, welche „Prefinished Sohlen“ genannt werden. Seit 1952 steht die perfekte Verarbeitung an erster Stelle, was dazu führte, dass die Schuhe schnell beliebt und immer gefragter wurden. In diesem Jahr wird die erste eigene Fabrik in Barmstedt gebaut. Von nun an werden immer mehr Schuhe produziert. Die spezielle Fertigung war so attraktiv, dass sogar Schuhfachleute aus den USA, die Produktionsstätten von Gabor besuchten. Nach dem Tod von Bernhard Gabor, wird Rosenheim der feste Standort und Sitz des Unternehmens. In den nächsten Jahren festigt Gabor zunehmend seinen Ruf als Qualitätsmarke. Im Jahr 1970 produziert Gabor mit 1.700 Mitarbeitern, täglich 18.000 Paar Schuhe und beliefert europaweit mehr als 5.000 Schuhgeschäfte. 1978 stieg die Produktion auf 25.000 Paar Schuhe täglich. Das Unternehmen expandiert zunehmend und die Tagesproduktion beläuft sich heute auf 32.000 Paar. 2010 wurde „rollingsoft“ ins Leben gerufen – ein Abrolleffekt, der die natürliche Form des Abrollens und die richtige Körperhaltung unterstützt und gleichzeitig verbessert.

Höchster Tragekomfort

Gabor Schuhe haben viele komfortable Zusatzausstattungen: Weiche Materialien, flexible Einsätze, zusätzliche Polsterungen oder besonders flexible Sohlen sind nur einige Beispiele. Schon beim ersten Tragen können Sie den Unterschied spüren. Die Kombination aus glamourösem Stil und Komfort macht Gabor hierbei besonders. Die Marke produziert nur Schuhe, in denen sich eine Frau rundum wohlfühlen kann und jedem Look das Gewisse Etwas verleiht. Mit über 100 Jahre Erfahrung kann jeder Kunde auf die Qualität und Verarbeitung zählen. Gabor hat sich zum Ziel gesetzt, seinen guten Ruf zu beweisen, den sie derzeit in 63 Ländern der Welt genießen.

Schuhe, die passen! 

Die Ausarbeitung der idealen Passform ist bei Gabor nach wie vor Handarbeit. In ihrer Werkstatt im oberbayerischen Rosenheim entwickeln erfahrene Leistenmacher immer wieder auf’s Neue die, für die jeweils kommende Saison, benötigten Formen. Dabei können sie auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen, überlassen aber nichts dem Zufall: Feilen, Spachteln, Anprobieren, immer wieder, so lange, bis alles perfekt ist. Gabor Schuhe gibt es für sehr kleine Füße genauso wie für große Füße und bei Gabor haben Sie sogar die Wahl zwischen verschiedenen Weiten: Ob in normaler Weite F, mit etwas mehr Volumen (G) oder mit spürbar mehr Platz und Zehenfreiheit in der Weite H: Durch die große Vielfalt bietet Gabor immer den ideal passenden Schuh. Denn für Gabor ist eines besonders wichtig: Wohlfühlen in seinen Schuhen mit jedem Schritt! Daher möchte Gabor möglichst jeden Fuß und jede Dame den optimal passenden Schuh anbieten können.

Die perfekten Ausstattungsmerkmale 

Wer einen Gabor Schuh trägt, würde ihn am liebsten nie wieder ausziehen. Das Erfolgsrezept von Gabor liegt insbesondere an den perfekten Ausstattungsmerkmalen. Hierzu zählen die Mehrweiten, sowie auch das sogenannte „Best Fitting“. Hierbei wurde die Sohle verbreitert, wodurch der Schuhträger mehr Platz auf der Auftrittsfläche hat. Das Ergebnis: Noch mehr Komfort! Eine spezielle atmungsaktive Luftkammersohle sorgt ebenfalls für einen gesunden Gang und stabilisiert den Fuß.

Gabor Schuhe – Nur ausgewähltes Leder

Gerhard Olsacher ist einer der Lederübernehmer von Gabor. Jedes einzelne Leder wird, bevor es an Gabor übergeben wird, sorgfältig geprüft. Insgesamt kauft Gabor 65 verschiedene Ledersorten, welche in unterschiedlichen Farben verarbeitet werden. Für die Lederauswahl besitzt Gabor eine sehr strenge Kontrollliste, welche Anforderungen an der Fellgröße, Stärke, Farbe und Optik, sowie Griff und wie weich das Leder ist, umfasst. Ob ein Leder zu der Norm passt, entscheidet Gerhard Olsacher. Laut ihm muss er sich beim ersten Griff in das Leder verlieben. Dies zeigt exakt den hohen Qualitätsanspruch von Gabor.

Der Weg zur perfekten Passform – Gabor Leisten

Die perfekte Passform des Schuhs liegt vor allem an den Leisten. Ist nur eine kleine Sache zu eng verarbeitet, können Schuhe schnell unbequem werden und drücken. Gabor hat sich zum Ziel gesetzt stilvolle und moderne Schuhe zu entwerfen, ohne Kompromisse bei der Passform einzugehen. Der Anspruch der Designer ist hierbei, dass mindestens 8 von 10 Frauen, die Schuhe ideal passend finden. Für jeden Schuh und jeden Absatz, vom Stiefel bis zum Loafer, werden eigene Leisten aus Holz geschaffen. Der erste Schritt von Leistenmodelleuren besteht darin, sich über die aktuellen Trends zu informieren. Danach können gemeinsam mit einem internationalen Team Ideen für die kommende Kollektion generiert werden. Erst dann werden die Leistenformen entworfen. Für die Herstellung wird das Holz verarbeitet, gefräst, befüllt und vermessen, bis es den Anforderungen entspricht. Das Modell wird erst digitalisiert, wenn Gabor mit dem Ergebnis zufrieden ist. Nun kann der endgültige Prototyp aus Kunststoff angefertigt werden. Wenn es nach dem letzten Check keine weiteren Änderungen mehr gibt, werden die Leisten bestellt. Wir erinnern uns: Für Gabor ist die perfekte Passform das A und O. Aus diesem Grund erhebt Gabor seine eigenen Daten, um eine genaue Passform zu gewährleisten. Hierfür wurde anfangs eine Größentabelle durch Fußmessungen ermittelt, die bis heute offiziell gültig ist. In einer großen Datenbank wird alles gesammelt, was für die weitere Optimierung und Entwicklung benötigt wird. Besonders hilfreich sind hierbei nicht nur die Leistenmaße, sondern auch Schlussfolgerungen aus Reklamationen. So kann Gabor die Passform seiner Schuhe stets verbessern.

Gabor Schuhe bei TRETTER

Überzeugen Sie sich von dem wunderbaren Tragegefühl von Gabor und finden auch Sie Ihren neuen perfekten Lieblingsschuh, der Sie jeden Tag begleitet. Sichern Sie sich jetzt Ihr Gabor Paar ganz einfach und bequem hier in unserem TRETTER-Onlineshop und lassen Sie sich Ihre Lieblinge direkt nach Hause liefern. Bei TRETTER erwartet Sie eine breite Auswahl an Gabor Schuhen. Wenn Sie sich von dem Tragekomfort und den hochwertigen Materialien vor Ort überzeugen möchten, dann besuchen Sie gerne eine unserer Filialen. Hier werden Sie von unserem geschulten Fachpersonal bei der Suche nach der richtigen Größe gerne unterstützt.

Filter